3 Seen im Kölner Norden 9,3 km

Wir starten am Pescher-See und gehen links in Richtung Süden.

Der Pescher See

Dann folgen wir dem Weg und lassen den Pescher-See rechts liegen.Über einen kleinen Wall am Ende des Sees überqueren wir die Straße Auweilerweg ,  die Verlängerung führt auf einen Weg vorbei an dem Stöckheimer-See.

Der Stöckheimer See

Wir folgen dem Stöckheimer-Weg vorbei an dem Gut Stöckheimer Hof, der zu einer Wohnanlage umgebaut wurde.

Gut Stöckheimer Höfe

Gut Stöckheimer Höfe

Dann folgen wir dem Weg und nehmen die erste Linksabbiegung, danach geht´s wieder nach links und sofort wieder nach rechts.

Der Pulheimer See

(hier wird noch Kies gebaggert)

Wir lassen den Pulheimer-See rechts liegen und gehen bis zur Pferdekoppel mit Heuschober.

Dann geht es hinter dem Heuschober vorbei am Reitstall „Gut Pletschmühle“ in Richtung Süd Osten.  Hier mündet der Pulheimer–Bach in ein Naturschutzgebiet und nennt sich Grosse Lache.

Pulheimer Bach

Grosse Laache

Grosse Laache

Über fünf Ecken an Auweiler vorbei geht es dann wieder am Pescher-See vorbei  und nach dem rechts liegenden Kinderspielplatz gelangen wir wieder zum Ausgangspunkt.

Geschafft und wir haben 9km auf dem Tacho.

 

Dieser Beitrag wurde unter Alle Beiträge, Wanderungen bis 10 km veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.