Tag 3: Sächsische Schweiz über Weizdorf und Brand 12,2 km

  • P1040637
    Gulaschkanone aus DDR-Zeiten NVA

Die Wanderung am dritten Tag im Elbsandsteingebirge begann in dem kleinen Städchen Hohnstein und erstreckte sich über 12,2 km, mit 340 Höhenmetern jeweils bergauf und bergab.

Der Höhepunkt dieser Tour war die sogenannte Brandbaude (auch Blakon der Sächsischen Schweiz genannt. Ein schönes Ausfugslokal mit einem hervorragendem Panoramablick auf die sogenannten „Steine“: Lilienstein, Königstein, Pabstein das heißt, die Einkehr hier hat sich gelohnt.

Auf das Bild mit den Wanderschuhen Klicken um die Diaschow zu starten.

Dann mit den Pfeilen unten, vor oder zurück blätten.

Viel Spaß

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren …